Bei den Maingärten

//Bei den Maingärten

Bei den Maingärten

Auf dem Baugrundstück für unser neues Mehrfamilienhaus „Bei den Maingärten“ wurden Spuren der ersten Ansiedlung Schweinfurts entdeckt und gesichert. Bis zurück in die 2. Hälfte des vorchristlichen Jahrtausends reichen die insgesamt 284 Erdbefunde die auf dem Grundstück „Mainberger Straße 34 a“ entdeckt wurden.

Die aus archäologischer, heimat- und landesgeschichtlicher Sicht beachtliche Situation wurde am 10.05.2019 im Beisein des Investors und Bauherrn Josef Illig, Firma IGeBO-Bau GmbH (Foto: Bildmitte), einer interessierten Öffentlichkeit, Vertretern des Denkmalamtes und der Presse, anschaulich mit Funden und Befunden präsentiert.

Immobilienmakler Schweinfurt

Die Befundschilderung des Archäologen Herrn Specht aus Schwebheim:

In dem Baugrundstück Mainberger-Str. 34 kamen bei der archäologischen Begleitung des Oberbodenabtrages zahlreiche Spuren der ersten mittelalterlichen Ansiedlung Schweinfurts zum Vorschein. Am Ufer des Mains wurde hier ein größerer Ausschnitt aus dem Ortsplan der frühmittelalterlichen Fischersiedlung unterhalb der Petersstirn aufgedeckt. Über zahlreiche Grubenhäuser, also in den Boden eingelassene Werkstätten und die Grundrisse der ebenerdigen Pfosten-/Wohnbauten bekommen wir – durch die durchgeführten Ausgrabungen -nun einen anschaulichen Eindruck von der Bebauungs- und Lebenssituation des 7./8. Jh und jüngerer Zeitabschnitte. Darüber hinaus belegen einige charakteristisch kegelstumpfförmig ausgeformte Vorratsgruben auch eine intensive keltisch-latènezeitliche Besiedlung der Niederterrasse am Main (~2. Hälfte des vorchristlichen Jahrtausends). Insgesamt konnten 284 Erdbefunde differenziert werden. Größtenteils handelt es sich dabei um einfache Pfosten, daneben aber auch einige größere Grubenkomplexe, Grubenhäuser und zwei Hausgrundrisse mit mutmaßlich jüngerer, hochmittelaterlicher Schwellbalken-/Wandgräbchenkonstruktion.Handwerkliche Gerätschaften wie Webgewichte und Spinnwirtel zeugen von der hier u. a. praktizierten Textilherstellung. Das keramische Fundmaterial deutet insgesamt auf eine eher früh bis -hochmittelalterliche Zeitstellung der Grubenhäuser hin, mindestens eines ist jedoch frühgeschichtlich-latènezeitlich zu datieren (Zeit der historischen Kelten)

Die Archäologische Ausgrabungen ist beendet. Die Bauarbeiten für die neue Eigentumswohnanlage „Bei den Maingärten“ können nun fortgesetzt werden.

Immobilienmakler Schweinfurt

Von | 2019-05-10T15:41:31+00:00 Mai 10th, 2019|Kategorien: Wertermittlung|0 Kommentare

About the Author:

Avatar
als lokaler Immobilienmakler in Schweinfurt betreuen wir Käufer und Verkäufer bei ihren Immobilientransaktionen seit 1979.