Zu Weihnachten Spende anstatt Kundengeschenke

//Zu Weihnachten Spende anstatt Kundengeschenke

Zu Weihnachten Spende anstatt Kundengeschenke

Mentor Immobilien engagiert sich für Kinder vor Ort: Roland Metzger (Mitte), Geschäftsführer des Maklerbüros, und der Immobiliensachverständige Matthias Metzger (links) übergeben Martin Groove, Geschäftsführer der Lebenshilfe Schweinfurt, einen Symbolscheck über 500 Euro für die Schweinfurter Frühförderstelle.

Mentor Immobilien überreicht Lebenshilfe Schweinfurt 500 Euro

Das seit 1979 familiengeführte, Schweinfurter Maklerbüro verzichtet in der stillen Zeit bewusst auf Kundenpräsente und spendet das Geld hierfür stattdessen an gemeinnützige Organisationen. Am Freitag haben Geschäftsführer Roland Metzger und sein Sohn, der Immobiliensachverständige Matthias Metzger, deshalb der Lebenshilfe Schweinfurt einen Symbolscheck über 500 Euro überreicht. „Wir sind ein lokales Unternehmen und wollen, dass das Geld vor Ort zum Einsatz kommt“, erklärte Roland Metzger. Außerdem wolle man gezielt Kinder unterstützen.

Diesen Wunsch erfüllte Martin Groove gern. Wie der Geschäftsführer der Lebenshilfe Schweinfurt erläuterte, kommt die Spende der Schweinfurter Frühförderstelle der Lebenshilfe zugute. Die wird das Geld für die Anschaffung eines Neurofeedback-Geräts verwenden. Unter anderem bei Kindern mit ADHS können hiermit sehr gute Erfolge erzielt werden. Vereinfacht ausgedrückt hilft das Gerät den Kindern dabei, verschiedene Gehirnareale besser zur vernetzen und so ihre Aufmerksamkeitsspanne zu steigern.

Die Interdisziplinäre Frühförderstelle der Lebenshilfe Schweinfurt fördert Kinder mit Entwicklungsverzögerungen, -störungen oder Behinderungen im Alter von 0 bis 6 Jahren. Das Ziel: Fehlentwicklungen aufzuhalten, auszugleichen oder zu mindern. Hierfür steht ein interdisziplinäres Team aus unter anderem Heil-, Sprach- und Sozialpädagogen, Psychologen, Logopäden, Ergo- und Physiotherapeuten bereit. Das Team arbeitet mit den Kindern einzeln und in Gruppen nach einem auf jedes Kind individuell abgestimmten Förderplan. Die Förderung findet sowohl in den Räumlichkeiten der Schweinfurter Frühförderstelle in der Rosengasse 4 als auch mobil statt, also zu Hause oder im Kindergarten.

Von | 2017-12-18T17:36:17+00:00 Dezember 18th, 2017|Kategorien: Wertermittlung|0 Kommentare

About the Author:

als lokaler Immobilienmakler in Schweinfurt betreuen wir Käufer und Verkäufer bei ihren Immobilientransaktionen seit 1979.